Das Quartetto Salterietto, dessen Name sich vom italienischen Barockhackbrett „Salterio“ ableitet, fand 2016 anlässlich der Langen Nacht der Musik zueinander. Seitdem spielen die Studierenden der Hackbrettklasse Birgit Stolzenburg der Hochschule für Musik und Theater München regelmäßig im Rahmen der Konzertreihe „hackbrett and more“. 

 

Die musikalische Bandbreite des Quartetts reicht von Musik der Renaissance- und Barockzeit über Arrangements der Klassik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Mit den unterschiedlichen Formen des Salzburger Hackbretts nutzen sie den größtmöglichen Tonumfang ihres Instrumentes und präsentieren bekannte und unbekannte Werke in ungewöhnlichen und spannenden Klangfarben-kombinationen.

MITGLIEDER

VERONIKA HOFER

FRANZISKA MEIER

FRANZ ANTON PETER

ANNA PONTZ

ZUR WEBSITE VON QUARTETTO SALTERIETTO

© 2020 Franz Anton Peter